Firmenchronik

Meisterbrief 1906 Im Jahre 1906 befasste sich der Bäckermeister Clemens Jeremias mit dem Gedanken eine neue Bäckerei zu eröffnen. Der Standort wurde mit Bedacht gewählt. Aufgrund des Vorschlages des damaligen Fabrikbesitzers der Margarethenhütte wurde die Bäckerei am Fußweg zur Fabrik eröffnet. Die Idee erwuchs aus dem Gedanken, dass den Arbeitern eine Möglichkeit geboten wurde, auf direktem Arbeitsweg ihre Einkäufe bei dem Bäcker zu tätigen.

Trotz geringen finanziellen Mitteln wurde die Idee in die Tat umgesetzt und auf einem kargen Kartoffelfeld wurde die Bäckerei neu erbaut. Nach der Fertigstellung blieben dem Bäckermeister von seinem Eersparten noch genau 36 Pfennig übrig.

Somit musste das erste Mehl geliehen werden um das Geschäft ankurbeln zu können. All die Bemühungen und all die Arbeit lohnten sich, denn der Bäckermeister führte von da an sein Geschäft erfolgreich.

Im Jahre 1925 übertrug er die Bäckerei an seinen Stiefsohn Walter Menzel aufgrund gesundheitlicher Beschwerden.

Dieser führte das Familienunternehmen pflichtbewusst weiter und auch sein Vater stellte sich neuen Aufgaben und arbeitete fortan in der Poststelle im selben Haus mit. Jene Post war es, die als erste in Großdubrau im Jahre 1906 eröffnet wurde und auch Namensgeber der heutigen Poststraße ist.

Im Jahre 1932 verheiratet sich der Stiefsohn und bekam im darauf folgenden Jahr einen Sohn, Friedemann Menzel.

1958 wurden Friedemann Menzel nun die Geschäfte und die Weiterführung des Unternehmens anvertraut. Um dieses bemühte er sich bis ins Jahr 1997, um es dann an seinen Sohn, Matthias Menzel, weiterzugeben.

Matthias Menzel führt den Betrieb bis zum heutigen Tage und stellt die 4. Generation in Folge dar. Auch sein Sohn, Marcus Menzel, ist tätig in dem seit Jahrzehnten geführten Unternehmen und wird die 5. Generation bilden, die dieses Familienunternehmen mit Bedacht und Erfolg weiterführt.

Meisterbrief 2006 Urkunde Marcus Menzel
Meisterbrief 1925
Meisterbrief 1954
Meisterbrief 1985
Landbäckerei Menzel
Poststraße 1

02694 Großdubrau

Tel.: (03 59 34) 44 24
Fax: (03 59 34) 44 25
Öffnungszeiten
Hauptgeschäft


Montag - Freitag
6.00 - 18.00 Uhr
Samstag
6.00 - 12:00
Wochenangebote